Kanton Genf

2022

Der Kanton Genf liegt mit 56 von 100 möglichen Punkten für den DigiPart-Index schweizweit auf Rang 1, also in der Spitzengruppe der Kantone, im mittleren Bereich der Skala. Im Vergleich zu letztem Jahr hat sich die Punktzahl um 1 Punkt verbessert. Der Kanton konnte seinen Spitzenplatz verteidigen. Aber auch der Kanton Genf hat insgesamt noch viel Luft nach oben.

In den einzelnen Dimensionen Meinungsbildung, Mitwirkung und Entscheidung ist der Kanton relativ ausgeglichen. Für die Dimension Meinungsbildung (Diskutieren, Lernen, Monitoring) erzielt er einen Wert von 62 (+4), für die Dimension Mitwirkung (Konsultieren, Meinung äussern) 58 (+/-0) und für die Dimension Entscheidung (Identifizierung, Abstimmen und Wählen) einen Wert von 50 (+/-0).

Für die einzelnen Tools zeichnen sich jedoch erhebliche Unterschiede ab. Die Spannbreite zwischen dem niedrigsten und höchsten Wert ist mit 55 Zählern hoch.

Kanton AargauKanton Appenzell-InnerrhodenKanton Appenzell-AusserrhodenKanton BernKanton Basel-LandschaftKanton Basel-StadtKanton FreiburgKanton GenfKanton GlarusKanton GraubündenKanton JuraKanton LuzernKanton NeuenburgKanton NidwaldenKanton ObwaldenKanton St. GallenKanton SchaffhausenKanton SolothurnKanton SchwyzKanton ThurgauKanton TessinKanton UriKanton WaadtKanton WallisKanton ZugKanton Zürich

Der Text zu den einzelnen Tools des DigiPartIndex-Profils 2022 für den Kanton Genf wurde noch nicht auf Deutsch übersetzt, ist aber in Englisch verfügbar.


Stand der Recherche: 1. Januar 1970

Für Einschätzungen zum möglichen Entwicklungspotential des Kantons kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail oder Kontakformular.